Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + STYLYST - die Fashion-Suchmaschine + möbelhaus24 revolutioniert den Möbelhandel + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Die Hauptrunde der Bundesligasaison haben unsere SCN-Frauen nach einem 29:5-Auswärtssieg (Halbzeitstand 12:0) beim RSV Köln mit der Maximalausbeute an Punkten auf Platz eins abschließen können. Jetzt erwarten sie am kommenden Samstag im Kampf um die Endspielteilnahme die SG Rhein-Main zum Halbfinale. Der SCN kam im Rugby Park Köln zu fünf Versuchen durch Lisa Bohrmann, Amelie Harris, Sylvia Kling(2) und Elisa Trick. Dazu erhöhten Laura Schwinn und Sylvia Kling die beiden Versuche in machbarer Position. Anja Fischer hatte nach der Pause für Köln zum zwischenzeitlichen 12:5 verkürzt. Stürmerin Julia Rettig hatte ein starkes Comeback nach fast einem Jahr Pause.

Vor dem Spiel hatten beide Teams mit einer Schweigeminute Helmut Kutzelnigg, dem verstorbenen Ehrenvorsitzenden des RSV Köln, gedacht. Dieser hätte sicher seine Freude am Auftritt beider Mannschaften gehabt, die vom Beginn an ein absolut hochklassiges Rugbyspiel zeigten. Dabei erwischten die Blauen einen Blitzstart, als Sylvia Kling beim ersten Vorstoß in die gegnerische 22-Meter-Zone ihren Punkteriecher unter Beweis stellte und auf der kurzen Seite links außen ins Malfeld einlaufen konnte. Nach diesem Blitzstart wogte das Spiel auf Augenhöhe hin und her, wobei der RSV immer wieder mit unbequemen Kicks arbeitete und mehrfach zum Beispiel durch die starke Spielmacherin Dana Kleine-Grefe gefährliche Läufe vortrug, die von der SCN-Verteidigung jeweils nur mit Mühe entschärft werden konnten. Dennoch war es nach weiteren 20 Minuten erneut der SCN, der zu Punkten kam: Lisa Bohrmann setzte sich nach gutem Phasenspiel unter die Malstangen der Gastgeberinnen durch, die Erhöhung war diesmal kein Problem für Laura Schwinn. Im weiteren Verlauf gab es weiterhin reichlich Gelegenheit für unsere Mannschaft sich zu bewähren. Leichte Vorteile am Gedränge und eine gute Gasse waren ein sicherer Rückhalt. Zählbares kam aber im ersten Durchgang nicht mehr zustande, beim Pausenpfiff des sehr guten Schiedsrichters Felix Stoof - der sich durch eine stringente Spielleitung und eine klare Kommunikation auszeichnete - stand es also 12:0 für die Gäste.

Sylvia Kling

Bild: Zwei Versuche in Köln - Schlussspielerin Sylvia Kling mit Handabwehr auf dem Weg ins gegnerische Malfeld (Foto: Hubert Bädorf)

Nach dem Seitenwechsel war es zuerst der RSV, der zum Anschluss punkten konnte. Die Außenspielerin Anja Fischer nutzte die Kölner Drangphase nach der Halbzeit und den gefühlt ersten Verteidigungsfehler von Lisa Bohrmann seit Jahren zum Versuch auf der linken Seite. So waren die Kölnerinnen auf einmal nach 45 Minuten wieder dran am SCN. Aber unmittelbar im Gegenzug konnte der SCN den 12-Punkte-Abstand wieder herstellen: ein scharfer Sprint von Eckdreiviertel Maxime Rath tief in die gegnerische Hälfte, Abspiel und Durchbruch der ebenfalls eingewechselten Zoe Chioato und Amelie Harris konnte zum Versuch vollstrecken. Das war gleichzeitig auch der Startschuss für die stärkste Phase des Spieles für den SCN, innerhalb von zehn Minuten war die Partie dann entschieden. Lisa Bohrmann legte Spielführerin Elisa Trick den vierten Versuch zum Offensivbonuspunkt auf und dann machte Sylvia Kling den Deckel auf das Spiel, legte den fünften Versuch für die Blauen nahe den Stangen und erhöhte ihn dann gleich noch selbst. Obwohl das Spiel auf sehr hohem Niveau weiterlief konnte danach keine Seite mehr punkten. Endstand 29:5 für den SCN.

Gasse

Bild: Höher liften geht kaum - Gedrängehalb Johanna Carter bekommt von Amelie Harris einen schnellen Angriffsball aus der Gasse. (Foto: Hubert Bädorf)

Die SCN-Trainer äußerten sich nach dem Spiel zufrieden, insbesondere die zweite Halbzeit sei sehr gut gewesen, nachdem man es sich im ersten Durchgang noch selbst teilweise mit falschen Entscheidungen etwas schwer gemacht habe. Kay Kocher attestierte allen drei Sturmreihen wie der Hintermannschaft eine tadellose kämpferische Leistung mit offensiven und defensiven Highlights. Es sei bemrkenswert, wie die sechs taktischen Wechsel in der zweiten Halbzeit das Spiel nochmal befeuert hätten. "Das geht nur mit entsprechender Tiefe im Kader, die diese hohe Qualität von der Bank und unsere Stärke garantiert. Wir haben als komplettes Team einen starken Gegner abgearbeitet und dann die Punkte eingefahren“, so der Trainer.

Am kommenden Samstag, dem 5. Mai 2018, geht es jetzt im Halbfinale gegen die SG Rhein-Main um den Einzug ins DM-Finale. Kommt alle auf den Museumsplatz, die Blauen bei ihrer Mission Titelverteidigung unterstützen. Danke!

So spielte der SCN beim RSV Köln: 1 Noemi Mager (45. Zoe Chioato) 2 Denise Rottmann (35.-40., 45. Julia Wich-Schwarz) 3 Jessica Neues 4 Anne-Liese Schömer (50. Jess White) 5 Julia Rettig (60. Katy Dockery) 6 Monica Yee 7 Amelie Harris 8 Elisa Trick 9 Johanna Carter 10 Franziska Holpp 11 Laura Schwinn (45. Maxime Rath) 12 Steffi Gruber 13 Lisa Bohrmann 14 Lea Predikant 15 Sylvia Kling (55. Lisa Parmetler).

Ergebnis RSV Köln - SC Neuenheim 5:29 (0:12); Schiedsrichter: F. Stoof; Zuschauer: 200; Punkte: 0:5 (3.) V S. Kling, 0:12 (26.) V L. Bohrmann + E L. Schwinn, 5:12 (45.) V A. Fischer, 5:17 (48.) V A. Harris, 5:22 (50.) V E. Trick, 5:29 (55.) V + E S. Kling.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.