Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + STYLYST - die Fashion-Suchmaschine + möbelhaus24 revolutioniert den Möbelhandel + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Herren

Berichte aus dem Spielbetrieb der Herrenmanschaften.
Zu unseren Heimspielen gibt es neben den Spielberichten auch ein Videozusammenschnitt der Begegnung.


 

Zwei Wochen nach dem Ausrutscher bei der 15:16-Heimniederlage gegen den Heidelberger Ruderklub zeigte sich der Sportclub Neuenheim vor 250 Zuschauern im Heimspiel gegen die mit ihren Siebenerrugby-Nationalspielern und dem von Hannover 78 zurückgekehrten Bastian van der Bosch angetretene Rudergesellschaft Heidelberg in erfreulicher Form und landete mit 22:14 (14:7) im achten Saisonspiel den sechsten Sieg. Die nach wie vor stark ersatzgeschwächte Fünfzehn der beiden Trainer Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow spielte bis auf die ersten zehn Minuten hoch konzentriert und mit fast fehlerfreier Verteidigung, stand sicher im angeordneten Gedränge, beherrschte das Gassenspiel eindeutig und kämpfte mit starkem Teamwork, weshalb der Erfolg durchaus verdient war.

Timo Vollenkemper auf dem Weg zum Versuch gegen die RG Heidelberg. Foto FS

Weiterlesen: Fröhlich in die Winterpause

Unsere Spieler Alexander Biskupek, Matthew Flynn, Timo Vollenkemper, Robert Lehmann, Oliver Paine, Felix Lammers und Leo Becker wurden von Nationaltrainer Mark Kuhlmann für die deutsche 15er-Rugbynationalmannschaft der Männer nominiert. Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft reist am 12. November 2021 als Tabellenführer der Division 2 (Trophy) zum Europameisterschaftsspiel nach Gdingen, wo am Samstag (13. November) um 15 Uhr deutscher Zeit der Tabellendritte Polen Gastgeber sein wird.

Neben unseren Spielern reisen als Assistent des Nationaltrainers unsere ehemaligen Spieler Lars Eckert sowie als neu bestellter Teammanager Benjamin Danso mit.

Die Schwarzen Adler, die das letzte Duell vor der Pandemie-Pause im November 2019 im polnischen Lodz überraschend deutlich mit 35:15 gewonnen hatten, erwarten diesmal einen „heißen Tanz“.

mit der Nationalmannschaft in Polen, Timo Vollenkemper, Robert Lehmann, Oliver Paine
Gedränge gegen Litauen, auf dem Bild - Timo Vollenkemper, Robert Lehmann und Oliver Paine

Beim letzten Spiel in der Vorrunde haben unsere Bundesliga-Männer leider gegen den Heidelberger RK eine knappe Heimniederlage hinnehmen müssen. Nach drei gelegten Versuchen hieß es am Ende 15:16 aus Sicht der Blauen. Die drei von Felix Meesmann, Paul Weiß und Jordan Güllübag gelegten Versuche reichten mangels Kickpunkten nicht, um den kampfstark und geschickt agierenden Lokalrivalen zu schlagen.

Der Ruderklub konnte die frühe Führung des SCN zunächst durch einen erhöhten Versuch verkürzen und dann mit drei Straftritten in Führung gehen. Erst in der letzten Spielminute gelang der dritte SCN-Versuch, die Erhöhung ging knapp daneben.

Das Verhängnis nahm bereits in der Anfangsphase seinen Lauf, als die unheimliche Verletzungsserie der SCN-Bundesligamannschaften sich bereits in der vierten Spielminute fortsetzte, als Innen Luke Wakefield sich verletzte und ausgewechselt werden musste. Er war kaum vom Feld, als auch noch Spielmacher Nikolai Klewinghaus am Boden lag, für ihn war ebenfalls wenig später Schluss. In der Folge wirkten die Aktionen des umgestellten SCN zerfahren und der HRK kam ins Spiel, gewann am Ende knapp, aber nicht unverdient.

Diese Niederlage ist eine schwere Hypothek für den weiteren Saisonverlauf, wenn man noch in den Kampf um die Halbfinalplätze eingreifen will, helfen ab jetzt nur noch Siege. Bereits in zwei Wochen, am 20.11. gegen die RGH, bietet sich dahingehend die Chance auf Wiedergutmachung.

Matchday-RGH

 

Am Samstag 30.10.21 waren acht Nationalspieler des SCN am deutlichen 46:16-Auftaktsieg der Nationalmannschaft in der European Trophy gegen Litauen beteiligt. Herzlichen Glückwunsch an das deutsche Team! Alexander Biskupek, Mick Burisch, Samy Füchsel, Felix Lammers, Robert Lehmann, Oliver Paine und Timo Vollenkemper starteten für die deutsche Mannschaft und zeigten wie der eingewechselte Leo Becker eine starke Leistung.
Felix Lammer und Timo Vollenkemper steuerten zwei Versuche zum Endergebnis bei. SCN-Kapitän Oliver Paine traf mit vier Erhöhungen und einem Straftritt und wurde zum Spieler des Tages gekürt.

acht Nationalspieler des SCN waren am deutlichen 46:16-Auftaktsieg der Nationalmannschaft in der European Trophy gegen Litauen beteiligt

von links nach rechts: Samy Füchsel, Timo Vollenkemper, Leo Becker, Mick Burisch, Oliver Paine, Robert Lehmann, Zani Dembele (Beauvais RC FRA), Alexander Biskupek, auf dem Bild fehlt Felix Lammers.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de