Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + STYLYST - die Fashion-Suchmaschine + möbelhaus24 revolutioniert den Möbelhandel + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Berichte und Infos

Mit 59:7 (21:0) gegen den Stuttgarter RC gewann die zweite Mannschaft des SC Neuenheim 02 ihr zweites Match in der Regionalliga Baden-Württemberg. Die Neuenheimer spielten sehr mannschaftsdienlich auf und erzielten zur Freude von Trainer Uwe Schwager und Teammanager Jörg Schäufele neun Versuche durch Finn Schwager (3), Christoph Weißberg, Florian Kübe, Jakob Schneider, Tobias Robl, Jonas Brausam und Samuel Hooper. Jörn Krebs, der als Schlussmann ein gutes Spiel zeigte, traf mit sieben Erhöhungen - mit einer von ganz außen. Stuttgart erzielte einen Versuch durch John Smith und eine Erhöhung durch Lukas Ebert. Das junge Schiedsrichtergespann mit Luca Lupas-Borgovan, Andre Brauner und Oliver S. Paine machte seine Sache gut.

26. September 2021, Regionalliga Baden-Württemberg, SC Neuenheim II - Stuttgarter RC 59:7 (21:0), SCN II: Krebs - Hooper, F. Schwager, F. Kübe, V. Moyer (64. Sajok) - J. Güllübag, Damaschek (Kapitän, 41. L. Gugau) - Weißberg, Didebashvili, Heuser - Dubowy, Schneider - Brausam, T. Robl, Pipke. 

Schiedsrichter: Lupas-Borgovan; Zuschauer: 75; Punkte SCN: 9 Versuche F. Schwager (3), Weißberg, F. Kübe, Schneider, T. Robl, Brausam, Hooper; 7 Erhöhungen Krebs; Zeitstrafe: Kübe (35.).

Der Sportclub Neuenheim hat auch sein drittes Saisonspiel in der Rugby-Bundesliga Süd/West deutlich gewonnen. Am 25. September 2021 siegte die Mannschaft der beiden Trainer Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow bei Rugby Pforzheim mit 38:6 (21:3) Punkten, spielte aber etwas weniger ordentlich und konsequent als bei den ersten beiden Aufgaben. Das Individualspiel wurde übertrieben, während die Verteidigung erneut tadellos agierte.
Den Pforzheimern, in den letzten Jahren oft Stolperstein für das SCN-Team, gelangen nur zwei Straftritte durch Verbindungshalb Ralton October. Der SCN hingegen legte sechs Versuche durch Erste-Reihe-Stürmer Senzo Ngubane, den als Ballerbeuter an der Gasse überragenden Gianmarco Perrone, Hakler Alexander Biskupek vor der Pause sowie Sam J. Harris, Alexander Klewinghaus und Luke Wakefield nach dem Seitenwechsel.
Alexander Klewinghaus und sein jüngerer Bruder Nikolai, der mit drei Erhöhungen traf, machten ihr erstes SCN-Spiel nach der Rückkehr aus Südafrika. Der in der 23. Minute verletzt ausgeschiedene Mondli Nkosi verwandelte eine Erhöhung von ganz außen. Der in der 59. Minute eingewechselte U20-Nationalspieler Jakob Dipper gab seinen Einstand in der Bundesliga.

20210925 TVP 6-38 SCN

25. September 2021, Bundesliga Süd/West, Rugby Pforzheim – SC Neuenheim 6:38 (3:21), SCN: N. Klewinghaus – Lammers, Harris, Wakefield, A. Klewinghaus (Dipper) – Nkosi (F. Schwager), O. Paine (Kapitän) – Troch (Flynn), Vollenkemper, Lehmann (Rinklin) – Perrone (Troch), Burisch – Weiss (Füchsel), Biskupek (Brausam), Ngubane (Heuser).

Schiedsrichter: Bouesnard (Comité Alsace); Zuschauer: 180; Punkte: 0:7 (7.) Versuch Ngubane + Erhöhung Nkosi; 0:14 (30.) V Perrone + E N. Klewinghaus; 0:21 (38.) V Biskupek + E N. Klewinghaus; 3:21 (40.) Straftritt October; 3:26 (41.) V Harris; 6:26 (44.) S October; 6:33 (58.) V A. Klewinghaus + E N. Klewinghaus; 6:38 (64.) V Wakefield.

Die zweite Männermannschaft des Sportclub Neuenheim 02 ist am 18. September 2021 mit einem 41:10 (19:12)-Sieg gegen die Rudergesellschaft Heidelberg II in die Saison der Regionalliga Baden-Württemberg gestartet. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit war die körperliche und technische Überlegenheit unserer Fünfzehn nach dem Seitenwechsel spielentscheidend.
Der SCN II erzielte sieben Versuche durch Jörn Krebs (2), Victor Moyer (2), Senzo Ngubane, Tom Pipke und Toni Troch. Krebs verwandelte eine Erhöhung von ganz außen, Finn Schwager traf mit zwei Erhöhungen.

Unser Bild zeigt das siegreiche Team, hintere Reihe v.l.n.r.: Das Schiedsrichterteam mit Marvin Benighaus, Letizia Falcone und Thomas Bollian, Abdoulie Njie, Jörn Krebs, Senzo Ngubane, Sam Hooper, Andreas Gräfl, Luis Herzog, Jakob Schneider, Paul Sengewitz, Christoph Weißberg, Jonas Brausam, Toni Troch, Victor Moyer, Trainer Uwe Schwager und Teammanager Jörg Schäufele; vordere Reihe v.l.n.r.: Lennart Gugau, Tobias Robl, Tom Pipke, Vinicius Segnini, Fabian Damaschek, Jan Sonnek, Finn Schwager, Matthias Dubowy und Jordan Güllübag. Foto: privat20210918 SCNII RGH

Am zweiten Bundesliga-Spieltag freuten sich 200 Zuschauer über den ersten Heimsieg des Sportclub Neuenheim 02 in der Spielzeit 2021/22. Der in athletischer und technischer Hinsicht unterlegene RC Luxemburg, der freilich zahlreiche junge und vielversprechende Talente in seinen Reihen hat, wurde bei heißem Sommerwetter mit 85:7 (50:7) Punkten besiegt. Besonders im ersten Spielabschnitt spazierten die SCN-Dreiviertel fast nach Belieben durch die Defensivreihe der Großherzoglichen, nur in der letzten Viertelstunde, als ein Gewitter über dem Museumsplatz an der Tiergartenstraße niederging und beinahe jeder SCN-Spieler im Sinn zu haben schien, seinen persönlichen Versuch zu legen, wurde das Spiel weniger schön und erfolgreich.

Weiterlesen: Spaziergang in der Sommerhitze: 85:7 gegen Luxemburg

Die Bundesliga-Männer des Sportclub Neuenheim 02 sind am 4. September 2021 mit einem hoch verdienten 36:18 (25:3)-Sieg bei der Rudergesellschaft Heidelberg in die Rugby-Saison 2021/22 gestartet. Nach anderthalbjähriger pandemiebedingter Wettkampfpause zeigte das SCN-Team der Trainer Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow vor 350 Zuschauern im städtischen Fritz-Grunebaum-Sportpark eine feine Teamleistung. Von Anfang an machten die in ihren neuen königsblauen Trikots spielenden Neuenheimer Stürmer viel Druck, spielten stark im angeordneten Gedränge und sehr sicher in den Gassen – kein eigener Einwurf ging verloren. Die Dreiviertelreihe spielte mutig auf und versuchte mit Erfolg das Spiel über die Flügel, indem die gesamte Spielfeldbreite ausgenutzt wurde. Nach dem Führungsversuch durch Außendreiviertel Felix Lammers gelang Verbindungshalb Mondli Nkosi mit einem Straftritt von der Mittellinie das besonders wertvolle 8:0. Bis zur Pause folgten zwei Versuche durch Innendreiviertel Luke Wakefield und Außendreiviertel Sebastian Robl sowie zwei Erhöhungen und ein Straftritt von Mondli Nkosi.

Weiterlesen: Ein Wunsch ging in Erfüllung: 36:18 bei der RGH

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

Neueste Beiträge auf Twitter

  • RT @FCStPauliRugby1: Frauen mit tollem Auftritt in Heidelberg @SCNRugby leider die Nase vorn. - more...
  • Der Sportclub Neuenheim hat auch sein drittes Saisonspiel in der Rugby-Bundesliga Süd/West deutlich gewonnen. Am 25… - more...
  • Rugby-Bundesligist Sportclub Neuenheim 02 trauert um seinen Meisterspieler Robert Reismann - more...
  • Guter Regionalliga-Auftakt: 41:12 gegen die RGH II - more...
  • Spaziergang in der Sommerhitze: 85:7 gegen Luxemburg - more...

Folge uns auf Twitter

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de