Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot business + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Berichte und Infos

Nach Ende der Wechselperiode der Rugby-Bundesligen gibt der Sportclub Neuenheim elf Neuzugänge und sechs Abgänge bekannt. Der Sportclub Neuenheim ist aus der Bundesliga abgestiegen, möchte die 2. Liga Süd aber so schnell wie möglich wieder nach oben verlassen.

Das neue Trainerteam mit den beiden Rekord-Nationalspielern Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow wird eine konkurrenzfähige Mannschaft haben.  Unter den Neuzugängen sind die sieben Nationalspieler Benjamin Danso, Sam J. Harris, Oliver Paine, Senzo Ngubane (alle Deutschland), Guillermo Garcia Vallina (Spanien U21), Willians Portillo (Paraguay) und Manasah Sita (Zimbabwe).

Trainer: Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow (neu, für Lars Eckert).

Sportvorsitzender: Axel Moser (neu, für Ramachandra Aithal).

Teambetreuer: Joachim Robl (neu).

Alle Neuzugänge: Felat Arslan (TB Rohrbach), Benjamin Danso (Heidelberger RK), Guillermo Garcia Vallina (Gijón RC), Lennart Gugau, Maximilian Weiland (beide Junioren), Sam J. Harris, Oliver Paine, Luke Wakefield, Willians Portillo, Manasah Sita (alle TV Pforzheim), Senzo Ngubane (SC Frankfurt 1880).

Abgänge: William Esau (BSC Offenbach), Giorgi Gujabidze, Babama Qhama (beide Ziel unbekannt), Jermaine Jansen, Juandre Kühn, Ean Wirths (alle zurück nach Südafrika).

Saisonziel: Rückkehr in die Bundesliga.

firstrow

Wollen wieder zurück in die Bundesliga - Willians Portillo, Paul Weiss, Abdul Njie und Shalva Didebashvili, im Hintergrund links Roman Güllübag, der sich leider bei den AMS Sevens schwer verletzte.

Mit einem klaren Ziel hat die Männermannschaft des Sportclub Neuenheim 02 am 25. Juli das Vorbereitungstraining auf die Saison 2018/19 begonnen, in der es nur in eine Richtung gehen soll: Nach oben in die in die Bundesliga Süd/West. 

180731 men preseason

Das SCN-Team präsentiert sich dem Fotografen in guter Laune, v.l.n.r.: Trainer Clemens von Grumbkow, Trainer Alexander Widiker, Shalva Didebashvili, Leo Becker, Nico Richter, Willians Portillo, Rezo Esadze, Kevin Landsberg, Tomás van Gelderen, Giovanni Engelbrecht, Guillermo Garcia Vallina, Alexander Klewinghaus, Sebastian Robl, Joshua Tasche, Senzo Ngubane, Philipp Prinz zu Löwenstein, Constantin Schiemer, Ralf Kling, Sam J. Harris, Luke Wakefield, Tom Pipke, Maximilian Weiland, Manasah Sita, Te Ira Davison, Luca Hoffmann, Valentin Heuser, Roman Güllübag (mit Krücken) und Teambetreuer Joachim Robl.  

Saisonauftakt in der 2. Bundesliga Süd ist am Samstag, 1. September 2018, um 17 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Stuttgarter RC.

Liebe SCN-Jugendspielerinnen und Spieler, liebe Eltern,

wir wollen mit euch gemeinsam die vergangene Saison ausklingen lassen.Lasst uns zusammen Erfolge und Siege feiern,lasst uns über Rugby fachsimpeln,lasst uns Niederlagen-Wunden lecken,lasst uns von unseren Fahrten erzählen,lasst uns zusammen Vorfreude auf die nächste Saison haben.......u.s.w....

Wann? Am Freitag 13.07.2018 um 19.00h nach dem Training. Bitte bringt einen Salat, Kuchen oder Nachtisch mit. Um den Müll gering zu halten wäre es schön, wenn ihr eigene Teller, Besteck und Becher/Gläser mitbringen könntet. Für Getränke und Grillgut für alle ist gesorgt. Wie immer werden wir auch eine kleine Tombola mit attraktiven Preisen haben ...

Um unsere Einkäufe ein wenig besser planen zu können, möchten wir Euch bitten, Euren Trainern bzw. Teammanagern Rückmeldung zu geben, ob und mit wie vielen Personen Ihr kommen werdet! Wir freuen uns auf ein schönes Beisammensein!

Mit ovalen Grüßen Eure Jugendleiter

Matze und Michael

PS: Am 13.07. wird im Neuenheimer Feld auch der NCT-Lauf veranstaltet (Verkehr!!!). Wer mit dem Auto kommt - über den Parkplatz des Tiergartenschwimmbades zu den Parkplätzen am

Neckar fahren. Parktickets könnt Ihr im Vereinsheim wie immer entwerten.

Am Samstag 9.7.18 fanden in Regensburg die Deutschen 7er- Meisterschaften der Landesverbände in den Altersklassen U16 und U18 statt. Beide Altersklassen konnten den Titel Deutscher Meister der Landesverbände erringen. Mit nur einem Gegenversuch und einem Punktekonto von 200:5 setzte sich die U16-Landesauswahl des Rugby-Verbandes Baden-Württemberg gegen die Auswahlen der Bundesländer Bayern, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg durch. Folgende SCN-Spieler waren am U16-Erfolg beteiligt: Max Heid, Jasper Kienle, Jakob Dipper, Chris Weißberg, Raphael Kübe und Finn Schwager.

180709 RBW U16 850

Wiederholungstäter - Das Frauenteam des Sportclub Neuenheims ist absolute Spitze in Deutschland!

Die SCN-Frauen haben drei Wochen nach der deutschen 15er-Meisterschaft am vergangenen Wochenende in Stuttgart mit dem erneuten Gewinn der deutschen 7er-Meisterschaft zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte dass Double im 15er- und 7er-Rugby geholt. Nach dem 43:7-Erfolg im DM-Endspiel am 12. Mai 2018 gegen den RSV Köln auf eigenem Platz, war am 3. Juni 2018 auf der Hohen Eiche der SC Germania List unser Endspielgegner und konnte mit 27:7 (Halbzeitstand 10:0) bezwungen werden. Dieser Titel ist der vierte der SCN-Frauen im olympischen 7er-Rugby nach 2007, 2014 und 2017. Herzlichen Glückwunsch!

SCN Frauen 7er DM 2018

In der Vorrunde am Samstag gab es in der Gruppe A drei Siege gegen den Würzburger RK (27:7), den FC St. Pauli (40:5) und den Heidelberger RK (41:5). Damit war aufgrund des Punktverhältnisses Platz eins in der Setzliste für die K.o.-Spiele am Sonntag gesichert und der Betreuerstab auch sehr zufrieden, hatte man sich doch von Spiel zu Spiel deutlich gesteigert und zum Feierabend den späteren Turnierdritten und Heidelberger Lokalrivalen HRK deutlich in die Schranken verwiesen. Die Coaches hatten die Spielzeiten der Spielerinnen sinnvoll verteilt und so die Kräfte des Teams ohne erhebliche Blessuren durch den Tag gebracht.

Bild: Die deutschen 7er-Meisterinnen 2018 des SC Neuenheim 02 mit ihren Betreuerinnen und Betreuern. Hintere Reihe v.l.n.r.: Teammanager Marcus Trick, Betreuerin Samira Schuster, Betreuerin Anne-Liese Schömer, Spielführerin Elisa Trick, Maite Bredehöft, Amelie Harris, Annabel Mai, Franziska Holpp, Marlis Gerigk, Physio David Gollnow, Betreuerin Johanna Carter, Betreuerin Lisa Bohrmann, Trainer Kay Kocher; vordere Reihe v.l.n.r.: Delegationsleiterin Noemi Mager, Julia Rettig, Eva Laucht, Laura Schwinn, Lisa Parmetler, Sylvia Kling und Lea Predikant. (Foto: privat)

Am Sonntagmorgen im Viertelfinale konnte dann auch der gastgebende Stuttgarter RC im Viertelfinale mit 38:7 sicher besiegt werden. Mit einem anschließenden grandiosen 40:0-Halbfinalsieg über die Vizemeisterinnen vom RSV Köln zog unsere Truppe dann ins Finale gegen den SC Germania List ein. Die Germania hatte bis dahin neben dem Gruppensieg in der Gruppe B - gegen die Mitfavoritinnen aus Köln – einen klaren Sieg gegen den Würzburger RK im Viertelfinale und einen hart umkämpften Erfolg gegen den Heidelberger RK im Halbfinale zu verzeichnen und war von den SCN-Verantwortlichen bereits am Samstag als möglicher Finalist identifiziert worden.

In einem hochklassigen Finale kontrollierten unsere Spielerinnen zunächst das Geschehen und konnten durch zwei Versuche ganz links, beziehungsweise rechts außen durch Sylvia Kling und Lea Predikant zur Pause 10:0 vorlegen. Allerdings verhängte der Schiedsrichter unmittelbar vor dem Seitenwechsel eine berechtigte gelbe Karte und damit eine Zeitstrafe gegen Lisa Parmetler. Die Unterzahl wurde gut verteidigt, dennoch fiel nach der Pause doch noch der Versuch für die Germania unter den Stangen. Danach war aber der SCN wieder komplett und legte nach: zunächst machte Lisa Parmetler ihre gelbe Karte mit zwei Versuchen wieder gut, dann schloss Amelie Harris das Turnier mit einem allerletzten Versuch ab zum 27:7-Endstand. Im Anschluss feierten, bejubelten und besangen die Spielerinnen, Betreuer und Fans des SCN das Double ausgiebig und verabschiedeten sich in die Sommer- und Trainingspause.

Dieser Erfolg in Stuttgart ist umso höher zu bewerten, als dass unser Team eine schier unglaubliche Liste an Ausfällen zu verkraften hatte. Die Verletzungen der prominenten 7er-Nationalspielerinnen Lisa Bohrmann, Anja Czaika und Steffi Gruber waren für den SCN eine ähnliche Hypothek, wie sie es für die 7er-Nationalmannschaft bei ihrer Bemühung um den Klassenerhalt in der GPS sind. Dazu waren mit Johanna Carter, Maxime Rath, Anne-Liese Schömer und der ehemaligen 7er-Nationalspielerin Julia Wich-Schwarz weitere 7er-Spitzenkräfte verletzt ausgefallen, so dass Meistermacher Kay Kocher die eigentlich als Teamärztin vorgesehenen Dr. Marlis Gerigk und die Perspektivspielerinnen Maite Bredehöft und Annabel Mai nominiert hatte. Die drei ergänzten die verbliebenen 7er-Nationalspielerinnen Amelie Harris, Lea Predikant und Laura Schwinn, sowie die erfahrenen 7er-Meisterspielerinnen Franziska Holpp, Eva Laucht, Lisa Parmetler, Sylvia Kling, Julia Rettig und Elisa Trick wunderbar und durften über ihren ersten 7er-Meistertitel jubeln. Julia Rettig befindet sich übrigens nach der 7er-DM 2018 im ziemlich exklusiven Kreis der SCN-Spielerinnen, die mit dem SCN sieben(!) nationale Titel gewonnen haben.

Die deutschen 7er-Meisterinnen 2018 des SCN sind: Maite Bredehöft, Marlis Gerigk, Amelie Harris, Franziska Holpp, Sylvia Kling, Eva Laucht, Annabel Mai, Lisa Parmetler, Lea Predikant, Julia Rettig, Laura Schwinn, Elisa Trick©.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de