Über Rugby

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Rugby (engl. auch Rugby Football) ist eine Familie von Sportarten, die gemeinsam mit dem Fußball in England entstanden sind. American Football und Canadian Football sind später aus dem Rugby entstanden. Die am weitesten verbreiteten Varianten sind Rugby Union und Rugby League sowie die neue olympische Sportart 7er-Rugby. Grundlagen und Varianten des Rugbyspiels, einiges zur Geschichte und Verbreitung des Rugbysports findet man im Rugbywiki. Mehr Infos zu Rugby Union, 7er-Rugby und Rugby League und aktuelles aber auch historisch…

WeiterlesenÜber Rugby

Der SPORTCLUB NEUENHEIM 02 e.V.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

wurde im Herbst 1902 im Heidelberger Stadtteil Neuenheim von elf jungen Einheimischen gegründet » hatte per 1. Januar 2013 562 Mitglieder » ist Süddeutschlands größter und erfolgreichster Rugby-Verein » spielt mit Männern und Frauen in der Bundesliga » hat Nachwuchs-Mannschaften in allen Altersklassen » hat sein Sportgelände, sein eigenes Klubhaus und seinen Kinder-Spielplatz in der Tiergartenstraße 7 in 69120 Heidelberg-Neuenheim » ist Mitglied im Deutschen Rugby-Verband, Rugby-Verband Baden-Württemberg, Rugby-Zentrum Heidelberg, Badischen Sportbund Nord und Stadtteilverein…

WeiterlesenDer SPORTCLUB NEUENHEIM 02 e.V.

Über den SCN 02

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Der Sportclub Neuenheim 02 wurde im Jahre 1902 als Fußballklub Heidelberg-Neuenheim gegründet. Zu dieser Zeit wurde besonders von der Schuljugend in Heidelbergs Altstadt und in Neuenheim das sogenannte „Durchtragerles“ mit Begeisterung gespielt. Aus dieser Begeisterung heraus wurde im Spätjahr 1902 der „Fußballklub Heidelberg-Neuenheim“ von Jakob Ehbrecht, Richard Ehleiter, Hans Helmstädter, Sebastian Heuser, Louis Jolasse, Johannes Kohlweiler, Karl Lenz, Fritz Rehberger, Ludwig Trost und Konrad Voth gegründet.
Im Frühjahr 1903 brachte der Beitritt von weiteren Mitgliedern die Grundlage für einen richtigen Spielbetrieb.

Trotz vieler Hemmnisse, die insbesondere von Eltern und Lehrern entgegengesetzt wurde, bauten die Mitglieder zielbewusst ihren Verein aus, zahlreiche junge Leute, nicht nur aus Neuenheim, traten dem Verein bei und zehn Jahre (1912) nach der Gründung konnte der Verein seinen ersten deutschen Meistertitel feiern.

Der Verein wuchs schnell weiter und nahm auch bald mit einer 2. Mannschaft erfolgreich am Spielbetrieb teil. Am 17. April 1921 errang die 1.Mannschaft in Frankfurt im Endspiel gegen Hawa-Alexandria Hannover mit 11:0 Punkten die zweite deutsche Meisterschaft.

1923 wurde der Vereinsname in Sportclub Neuenheim geändert, da der Name Fußballklub dem Zweck des Vereins nicht mehr gerecht wurde. Der Name des Stadtteils Neuenheim wurde hervorgehoben, weil in der schon damaligen Rugbyhochburg Heidelberg, auf dem Boden Neuenheims unserer Rugbysport seine Hauptpflegestätte fand, und außerdem unserem Verein seit der Gründung Söhne alteingesessener Bürger Neuenheims angehörten wie Baumgärtner, Bender, Ehhalt, Frauenfeld, Heiler, Heuser, Heiß, Karch, Koch, Konold, Kohlweiler, Langer, Lenz, Treiber, Überle, Vogel, Voth, Weber und andere mehr.

Das Jahr 1924 brachte im Endspiel gegen Viktoria Hannover den dritten Meistertitel und viele hundert Sportsfreunde ließen sich es sich nicht nehmen die Sieger am Bahnhof zu empfangen und in einem „Triumphzug“ nach Neuenheim zu geleiten.

(mehr …)

WeiterlesenÜber den SCN 02