Endspiel um die deutsche Rugby-Meisterschaft der Frauen im 15er Rugby

Die SCN-Frauen haben mit einem deutlichen 32:15-Halbfinalsieg (Halbzeitstand 27:0) gegen den RSV Köln das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft erreicht. Dort treffen sie am 7. Mai 2022 auf den Heidelberger RK, damit ist das DM-Finale ein Heidelberger Stadtderby.
Gegen den in Bestbesetzung angetretenen RSV Köln starteten die Blauen im Halbfinale furios, bereits nach einer Viertelstunde war das Spiel praktisch entschieden, weil der SCN zu diesem Zeitpunkt nach drei zwingend erspielten Versuchen mit 17:0 führte. Zur Halbzeit führte der SCN dann nach zwei weiteren Versuchen gar mit 27:0. Im zweiten Durchgang kam der RSV dann nochmal etwas auf, auch begünstigt durch drei unmittelbar nacheinander gegen den SCN verhängte gelbe Karten. Die Mannschaft verteidigte aber auch in der dreifachen Unterzahl beherzt und konterte in der zweite Hälfte die drei Kölner Versuche mit dem sechsten eigenen Versuch zum zwischenzeitlichen 32:5.

In einer vor allem im ersten Durchgang sehr geschlossen und entschlossen agierenden Neuenheimer Mannschaft gaben Lisa Bohrmann und Leonie Hollstein nach jeweils fast drei Jahren ihr Comeback. Lisa Bohrmann bildete wieder mit Steffi Gruber das Innenpaar, das im vergangenen Jahrzehnt das Neuenheimer Spiel geprägt hatte und Leonie Hollstein zeigte ihre auch nach der langen Pause immer noch reichlich vorhandene Klasse und spielerisches Flair auf der Schlussposition. So hebelte ihr unter Kennern als Hollstein-Trick bekannte Zusammenspiel mit Sturmführerin Elisa Trick in der siebten Spielminute die gesamte Verteidigung der Kölnerinnen aus. Die von unserer jungen Halbspielerin Clara Tauschek bestens assistierte Spielmacherin Laura Schwinn hatte abseits vom Kickhütchen einen Sahnetag und im Sturm verdiente sich Prop Noemi Mager eine Bestnote. Die Versuche für Neuenheim legten Zoe Chioato, Elisa Trick und Laura Schwinn (4). Laura Schwinn traf dazu eine Erhöhung.
Die SCN-Frauen haben mit einem deutlichen 32:15-Halbfinalsieg (Halbzeitstand 27:0) gegen den RSV Köln das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft erreicht.
Die SCN-Frauen haben mit einem deutlichen 32:15-Halbfinalsieg gegen den RSV Köln das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 2022 erreicht.
So spielte der SCN: 1 Pia Erhart 2 Michelle Henninger (50. Verena Kirchner) 3 Noemi Mager 4 Maike Waibel 5 Julia Rettig 6 Zoe Chioato 7 Sahtara Wehe (62. Aileen Henninger 8 Elisa Trick © (43.) 9 Clara Tauschek (70. Catharina Günther) 10 Laura Schwinn 11 Kristina Reinbold 12 Lisa Bohrmann (75. Megan Billing) 13 Steffi Gruber 14 Amelie Harris (55.-65. Catharina Günther) 15 Leonie Hollstein.
Reserve: Nathalie Kroll, Aino Le Grand.
Ergebnis SC Neuenheim – RSV Köln 32:15 (27:0); Schiedsrichter: ; Zuschauer: 200; Punkte: 5:0 (5.) V Z. Chioato, 12:0 (7.) V E. Trick + L. Schwinn, 17:0 (12.) V L. Schwinn, 22:0 (35.) V L. Schwinn, 27:0 (39.) V L. Schwinn, 27:5 (47.) V M. Paul, 32:5 (59.) L. Schwinn, 32:10 (62.) S. Dillmann, 32:15 (79.) V S. Dillmann. Gelbe Karten: Y. Abdelkarim (50.) / V. Kirchner (60.), Z. Chioato (63.), L. Bohrmann (64.).